Unsere Schwerpunkte

Das Orientierungsjahr hat einen ganzheitlichen Ansatz. Unser Wunsch ist es, dass Jugendliche und junge Erwachsene in ihrer gesamten Persönlichkeit wachsen und reifen können. Das Prinzip von GEIST, SEELE & LEIB wird bei uns großgeschrieben. Deshalb ist es unser Anliegen, dass du in diesem Jahr persönliche, geistliche und auch berufliche Orientierung erhältst - schließlich gehören all diese Bereiche zum Leben dazu!

 

Unser Programm erstreckt sich über 10 Monate und setzt sich aus folgenden Schwerpunkten zusammen:

• drei Berufspraktika (jeweils 3 Wochen)

• Bibelschulunterricht (23 Wochen)

• missionarische Einsätze innerhalb Deutschlands (ca. 2 Wochen)

• einen Missionseinsatz im Ausland (ca. 2 Wochen)

Berufsfindung

Bibelschule

Jüngerschaft

einsätze

Jüngerschaft

Jünger Jesu zu sein ist ein großes Vorrecht. Wir wollen das gemeinsam einüben. Im Orientierungsjahr geschieht dies auf unterschiedliche Weise. Da ist zum einen das gemeinsame Leben. In vielen christlichen Einrichtungen findet die Versorgung der Studenten entweder als reine Wohn-gemeinschaft (WG) oder aber als gesamte Gruppe statt. Bei uns im Ojahr haben wir ganz bewusst den ständigen Wechsel und damit eine Mischung von beidem gewählt.

 

Das heißt, während den Praktika versorgen sich die Teilnehmer ausschließlich selbst in den WGs. Dabei lernt man mit einem Budget zu haushalten, Speisepläne zu erstellen, zu kochen und zu putzen. Und all das, als Team zu meistern. Während den Bibelschulblöcken hingegen nehmen wir alle Mahlzeiten gemeinsam in unserer Lounge ein und werden hier mittags von der Zentralküche des örtlichen Altenzentrums bekocht. In diesen Zeiten steht dann die Gemeinschaft als ganze Gruppe im Mittelpunkt.

Unsere Erfahrung zeigt, dass gerade diese Mischung, zwischen dem gemeinsamen Leben als WG und dem Leben als gesamte Gruppe, eine der großen Stärken des Ojahres ist. Denn gerade in der Fürsorge füreinander lässt sich die häufig "theoretische" Jüngerschaft auch ganz praktisch einüben.

Es ist uns ein großes Anliegen, dich während deiner Zeit im Orientierungsjahr persönlich zu begleiten, um dich in möglichst vielen Bereichen deines Lebens weiterzubringen. Deshalb bekommen auch die Teilnehmer zu Beginn "Wegbegleiter" an die Seite gestellt, die sie im Laufe der 10 Monate beraten, begleiten und auch herausfordern. Gerade in der Jüngerschaft ist es wichtig, Personen zu haben, die dich begleiten und dir zur Seite stehen.

Als Orientierungsjahr haben wir das Privileg, nicht irgendeine Einrichtung zu sein. Vielmehr sind wir in das große Gemeindeleben der Evang. Brüdergemeinde Korntal eingebunden. Auch hier hast du die Möglichkeit, Theorie in die Praxis umzusetzen, indem du im Jugendcafé, im Kinderprogramm, im Kinderheim, auf dem Schulbauernhof, unter Migranten oder auch Senioren mitarbeitest. Dabei wird Jüngerschaft ebenfalls ganz konkret und alltagsnah!

Orientierungsjahr Korntal

Saalplatz 2
70825 Korntal
Germany

info@orientierungsjahr.de

 

Quick Links

Bewerben

FAQ

Feedback

Schwerpunkte

  • Facebook - Black Circle
  • Instagram - Black Circle
  • YouTube - Black Circle

© 2020 Orientierungsjahr Korntal  |  Login  Datenschutzerklärung  |  Impressum  |  Design by J.R. Duerr & Yvonne Stauß